spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB

Kurz vor Weihnachten traten die jungen Kracken (U17) der Judoabteilung der TG Höchberg an um sich bei den unterfränkischen Meisterschaften mit der Konkurrenz zu messen. Dabei konnten sich alle Höchberger einen Platz unter den ersten drei erkämpfen und gleichzeitig die Qualifikation für die nordbayerischen Meisterschaften sichern. Matthias Dengler der im Vorjahr noch den fünften Platz belegte konnte seine Leistung steigern und erkämpfte sich den dritten Platz in der Gewichtsklasse bis 60 kg.

Ebenfalls verbessert hat sich Dominik Bauer. Der Sohn des Vorstandes Bernhard Bauer belegte im Vorjahr noch den dritten Platz. In diesem Jahr gelang im die Vizemeisterschaft in der Gewichtsklasse bis 55 kg. Timo Huber (-73 kg) und Nicole Graf (-48 kg) gingen beide als Titelverteidiger in die Meisterschaft. Nicole musste sich jedoch einer Gegnerin geschlagen geben und wurde Zweite.

Timo Huber konnte dagegen seinen Vorjahreserfolg wiederholen. Er darf sich nun für ein weiteres Jahr unterfränkischer Meister nennen.

spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB
spacer.png, 0 kB